Was soll das?

Was ist eigentlich ein Unikat:

Unikat (lat. unus einer, ein einziger) bezeichnet die Einzigartigkeit eines Objektes. Handgefertigte Werke der Kunst, beispielsweise eine Maßanfertigung im Modedesign sind zwangsläufig Unikate. Lebewesen sind im weiteren Sinne ebenfalls Unikate.

Gegensätze zu Unikat sind Duplikat und Massenware.

 

Das trifft doch auf alle Lebensmittel zu, oder?

Leider eben nicht mehr; Durch die Konzentration des Handels haben auch die Erzeuger nachgezogen um größere Produkteinheiten zur Verfügung zu stellen. Da durch kommt halt vieles zusammen und es entsteht eine nivellierte Masse. Das soll nun nicht heißen  das es schlecht ist, jedoch ein Einheitsallerlei ohne Seele.

 

Wir kaufen keine Trauben oder Weine zu, und jeder unserer Weine wird von Beginn an dadurch mitgeprägt. Es ist der Umgang mit dem Boden auf dem die Reben wurzeln.

Hier hat auch jede Lage ihre eingenständige Zusammensetzung von Mineralien. Diese ist durch die Zeitgeschichte vorgegeben, und kommt dadurch auch nicht unendlich in dieser Form zusammen. Feinheit die den Unterschied ausmachen!

 

Wir Pflanzen viele unterschiedliche Kräuter und Pflanzen wie auch Weingartenknoblauch zwischen unseren Rebzeilen an um in der "Monokultur Wein" wieder allen seinen Lebewesen einen guten Lebensraum zu geben - das nette Wort Biodiversität drückt das aus. So ist der Ziersdorfer Köhlberg ein kleiner Mikrokosmos für sich.

Und wir sind nun seit 2016 auch in BIO Umstellung!